Schnellmenü:

direkt zur Navigation
direkt zum Inhalt
direkt zur Suche
direkt zu den Seiteneinstellungen
direkt zum Impressum

Seitendarstellung
Schrift größerSchrift größer
Schrift kleinerSchrift kleiner
OriginalansichtOriginalansicht
EinstellungenEinstellungen
HilfeHilfe


* Geprüfte Qualität in Schleswig-Holstein




* Angebote des Monats

Aktuelle Angebote finden sie unter folgendem Link.

weiter >>

* Natürliche Heilmittel für Therapie und Wellness:

Schleswig-Holsteins Heilbäder setzen auf
geprüfte Heilmittel und Wellness-Angebote

Natürliche Heilmittel aus der Region gepaart mit medizinischem Know-How, moderner Ausstattung und einer großen Portion Wohlfühlatmosphäre: All das zeichnet Schleswig-Holsteins Heilbäder aus. Meerwasser, Schlick, Schwefelsole und Moor sorgen für eine schonende Therapie während ein Team aus Physiotherapeuten, Badeärzten, Medizinern und Masseuren mit ihrem Fachwissen zur Seite stehen - das Ganze eingebettet in der einzigartigen Naturlandschaft zwischen den Meeren.

Gütesiegel bescheinigt hohe Qualität
Damit dieses hohe Maß an Qualität auch sofort sichtbar ist, gibt es seit zwanzig Jahren das Gütesiegel des Heilbäderverbandes Schleswig-Holstein. Die Besucher sehen sofort: Hier handelt es sich um geprüfte Qualität. Wer den Titel „Kuren mit Heilmitteln aus Schleswig-Holstein“ trägt, liefert seinen Gästen freiwillig einen hohen Standard, denn das Gütesiegel ist keine Pflicht. Die Kriterien für die Auszeichnung liegen dabei deutlich über den gesetzlichen Bestimmungen. In Deutschland ist das Qualitätsgütesiegel einmalig, etwas Vergleichbares gibt es sogar europaweit nicht. Mit der Zertifizierung dokumentieren die Kurorte, dass sie die Voraussetzung zum Nachweis dieses hohen Standards für die Herstellung, Prüfung und Anwendung ortsgebundener Heilmittel erfüllen. Die Kontrolle steht dabei an erster Stelle, regelmäßig werden die Heilmittel von Fachapothekern im Labor überprüft. Die Ergebnisse bescheinigen den Naturprodukten immer wieder Top-Qualität und eine hohe therapeutische Wirksamkeit. So können die Gäste ganz entspannt und ohne Sorge die Heilkräfte wirken lassen.

Heilmittel ganz ohne Nebenwirkungen
Bei Muskel- und Gelenkbeschwerden oder Hauterkrankungen kommt Schlick zum Einsatz. Wer Probleme mit den Atemwegen hat, inhaliert mit Meerwasser. Die Einsatzmöglichkeiten der ortsgebundenen Heilmittel sind vielfältig. Sie alle haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber Tablette, Spritze und Co.: Sie haben kaum Nebenwirkungen. Die Therapie ist vielleicht etwas zeitaufwendiger, dafür aber auf lange Sicht effektiver und schonender zum Körper. Es sind diese Naturprodukte, welche die Heilbäder in Schleswig-Holstein ausmachen. All das ist authentisch und gibt es eben nur hier im Norden. Ein Alleinstellungsmerkmal von höchster Qualität. Dies gilt es durch das Gütesiegel zu schützen.

Immer mehr Menschen setzen auf Prävention
Viele finden den Weg ins Heilbad nicht erst, wenn die Beschwerden bereits da sind. Immer mehr Menschen wollen präventiv etwas für ihre Gesundheit tun und von den natürlichen Heilmitteln profitieren. Sie setzen vermehrt auf Naturprodukte und wollen freiwillig etwas für Gesundheit und Wohlbefinden tun. Die veränderten Umweltbedingungen und der wachsende Druck in der Arbeitswelt fordern dem Körper immer mehr ab. Rückenbeschwerden, Übergewicht und stressbedingte Krankheiten nehmen in der Gesellschaft zu. Auf diese Veränderungen reagieren die Menschen. Das Bewusstsein, sich wieder mehr Pausen und Zeit fürs sich selbst und seine Gesundheit zu gönne, steigt. Einfach mal eine Auszeit nehmen, zur Ruhe kommen und sich mit Wellness-Anwendungen verwöhnen lassen. Zeit für sich, Zeit für Entschleunigung. Dazu der große Pluspunkt, dass man nicht mit irgendwelchen chemischen Masken und Cremes behandelt wird, sondern auf die Kraft der Naturprodukte setzt. Im Gesundheits- und Wellnesszentrum St. Peter-Ording, im Ostsee Resort Damp, im Gesundheits- und Therapiezentrum auf Nordstrand, im Kur- und Gesundheitszentrum auf Pellworm, im Kurmittelcentrum Großenbrode oder im Aquaföhr in Wyk auf Föhr hat man das längst erkannt und bietet seinen Gästen das Rundum-Wohlfühlprogramm.

Ob an den Küsten oder im Binnenland: Schleswig-Holsteins Heilbäder bieten ihren Gästen das Gesamtpaket: einen hohen medizinischer Standard, geprüfte Heilmittel von höchster Qualität und Wellness-Anwendungen zum Entspannen.

Hier gibt es geprüfte Kuren mit Heilmittel aus Schleswig-Holstein:
·Nordstrand: Gesundheits- und Therapiezentrum, www.nordstrand.de
·Pellworm: Kur- und Gesundheitszentrum, www.kurundgesundheitszentrumpellworm.de
·St. Peter Ording: Gesundheits- und Wellnesszentrum, www.st.peter-ording.de
·Wyk auf Föhr: Aquaföhr, www.aquafoehr.de
·Damp: Thalasso Centrum, www.ostsee-resort-damp.de
·Großenbrode: Kurmittelzentrum, www.kmc-sh.de



* Mehr Infos zu Kuren und Heilbädern in S-H

Heilbäderverband Schleswig-Holstein e. V.

Wall 55
24103 Kiel
Tel.: (0431)  210 88 38
E-Mail:
info@heilbaederverband-sh.de
Internet:
www.heilbaederverband-sh.de