Heilbäderverband Schleswig-Holstein e. V. – Heilbäder/ Kurorte - Friedrichskoog


Schnellmenü:

direkt zur Navigation
direkt zum Inhalt
direkt zur Suche
direkt zu den Seiteneinstellungen
direkt zum Impressum

Seitendarstellung
Schrift größerSchrift größer
Schrift kleinerSchrift kleiner
OriginalansichtOriginalansicht
EinstellungenEinstellungen
HilfeHilfe


* Friedrichskoog



Hafen Friedrichskoog

* Kontaktinformationen

Tourismus-Service Friedrichskoog
Koogstraße 141
25718 Friedrichskoog
Tel.: (0 48 54) 90 49 – 40
Fax: (0 48 54) 90 49 – 419
info@friedrichskoog.de
www.friedrichskoog.de
www.gtz-friedrichskoog.de

Buchungshotline: 0800 20 200 60

* Angebote

Gesundheit ohne zusätzliche Medikamente

weiter >>

* Ortsinformationen

Gepflegte Häuser, schöne Gärten, die kleine Kirche, Hochzeiten in der Mühle, Vergissmeinnicht, Seehunde und Kegelrobben in der Seehundstation, die große Spielarena Willi Wal und der kleine Hafen ducken sich geschützt hinter die hohen Deiche. In der schmucken Ferienhaussiedlung hinter dem Nordseedeich in Friedrichskoog-Spitze findet jeder Gast schöne Urlaubsunterkünfte. Gepflegte Ferienhäuser, Ferienwohnungen, das dänische Luxusferienhausgebiet, kleine Hotels und Pensionen sind ganzjährig buchbar.
Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter - jede Jahreszeit hat ihre Reize. Wahre Nordseekenner genießen im Frühling die ersten Sonnenstrahlen gemütlich im Strandkorb mit Blick auf das Meer. So richtig quirlig wird es im Sommer am Strand.

Spiel und Spaß, Naturerlebnisse im Nationalpark Wattenmeer, Konzerte und Austellungen - in Friedrichskoog ist allerhand los. Und zum Sonnenuntergang entführt der Shantychor "Die blauen Jungs" die letzten Strandgäste auf eine musikalische Reise über sieben Meere.

Das Veranstaltungs-Highlight im September sind die Dithmarscher Kohltage. Zu Beginn der Ernte in Europas größtem Kohlanbaugebiet wird ein großes Fest gefeiert.

Im Herbst und Winter erobern die "wind- und wetterfesten" Gäste unseren kleinen Ort. Sie lassen sich bei einer Wanderung ins Watt so richtig durchpusten oder gehen mit einem erfahrenen Führer auf "Gänsesafari". In Neptuns "Vorgarten" lassen sich sich von der Ruhe, der beeindruckenden Landschaft, der Weite und Schönheit des Wattenmeeres begeistern.
Rund um den kleinen Kutterhafen ist das geschäftige Zentrum des Ortes. Die Ausflugsziele Seehundstation und Indoor-Spielarena "Willi Wal" und die regionaltypischen Restaurants sind Treffpunkte von Einheimischen und Gästen.

Ein Besuch bei den Heulern in der Seehundstation Friedrichskoog am Kutterhafen darf im Urlaubsprogramm nicht fehlen. Hier können Natur- und Tierfreunde kleine und große Seehunde und Kegelrobben hautnah erleben, zum Beispiel bei Tierfütterungen. Zudem gibt es interessante Informationen rund um das Thema Nationalpark Wattenmeer.

Das große Spielhaus auf der südlichen Hafenseite hat die Form eines riesigen Wales und ist einmalig an der gesamten Westküste Schleswig-Holsteins. Während die Kleinen klettern, rutschen oder toben, geht es in der Cafeteria bei den Eltern gesellig zu. Ob Regen oder Sonnenschein, hier gibt es Action, Spielvergnügen und Spaß in Hülle und Fülle für die ganze Familie, und das bei jedem Wetter.

Zum Faulenzen, Entspanne und Vergnügen gehört gutes Essen. Gepflegte Gastronomie mit der Frische und Vielfalt der regionalen Küche Schleswig-Holsteins erwartet Sie in Friedrichskoog. Ganz oben auf den Speisekarten stehen fangfrischer Fisch und natürlich die leckeren Nordseekrabben.



* Sportmöglichkeiten

  • Wattlaufen und Wattwandern
  • Wandern
  • Spazierengehen
  • Tennis
  • Aqua-Fitneß
  • Gymnastik für jedermann
  • Trimm-dich-Pfad
  • Fahrradfahren
  • Nordic Walking
  • Schwimmen
  • Beachvolleyball
  • Nordseewasser-Thermalbad

* Veranstaltungen

Veranstaltungshighlights 2016

Biikebrennen in Nordfriesland, 21.02.2016
Biikebrennen (von friesisch: Biike, Bake bzw. Feuerzeichen) ist ein traditionelles Volksfest in Nordfriesland in Schleswig-Holstein, das am 21. Februar gefeiert wird. Es ersetzt hier teilweise das sonst weit verbreitete Osterfeuer.

Husumer Krokusblütenfest, 19.-20.03.2016
Krokuspokus - der lila Frühlingszauber! Lassen Sie sich umschmeicheln vom lila Blütenmeer des Nordens! Mehr als 4 Millionen Krokusse verwandeln den Schlossgarten von Husum in jedem Frühling in ein einziges, schier unendliches lila Blütenmeer - das "lila Wunder des Nordens". Denn - das ist einmalig in Norddeutschland!

Friedrichskoog Aktiv-Woche, 17.-23.04.2016
Im Rahmen der „aktiv-Woche“ wird gemeinsam mit vielen engagierten Partnern ein tolles Wochenprogramm zusammengestellt. Gesundheitsorientierte Wellness- und Genussveranstaltungen, Vorträge, kulinarische Highlights, Gesundheitschecks, Aktiv- und Fitnessaktionen, Entspannung, Erholung, Spiel und Spaß - für jeden Geschmack ist ein Angebot dabei.

Maifeuer (Tanz in den Mai), 30.04.2016                           
Das Hexenfeuer (auch Hexenbrennen, Maifeuer, Tanz in den Mai genannt) wird in weiten Teilen Deutschlands gefeiert. Dazu wird am 30. April ein Feuer entfacht, mit dem man „die bösen Geister“ vertreiben will. Dies wird bis spät in die Nacht gefeiert.

Pfingstvolksfest Albersdorf, 14.-16.05.2016                        
Alljährlich vor Pfingsten spielen sich auf einer Albersdorfer Weide kuriose Szenen ab. Sechs Männer stiefeln auf das Feld und mustern dort alle Rindviecher. Das machen sie sehr verantwortungsbewusst, denn ihre Mission ist von größter Wichtigkeit. Das Komitee hat den Pfingstschmaus für das Volksfest auszuwählen. „Ochse am Spieß“ steht jedes Jahr auf dem Speiseplan. Ohne diese Delikatesse ist das Albersdorfer Pfingstvolksfest, zu dem seit Jahrzehnten zigtausende Menschen aus dem ganzen Norden herbeiströmen, nicht vorstellbar.

Längster Flohmarkt der Westküste, 11.06.2016
In der Brunsbüttler Koogstraße wird heiß gehandelt. Dort werden jede Menge aussortierter waren an neue Besitzer verteilt. Dieser Flohmarkt streckt sich einmal durch die gesamte Innenstadt von Brunsbüttel.

Festival am Deich in Friedrichskoog, 30.06.-01.09.2016
Im Sommer laden der Tourismus-Service Friedrichskoog und Bernd’s Cocktail Company zum Festival am Deich nach Friedrichskoog-Spitze ein. Ab 18 Uhr geht’s los mit einer Kinderdisco für die Kleinen. Und die Party-Abende mit Live-Musik für die Großen beginnen um 19 Uhr am Park am Deich. Diese finden immer donnerstags im Juli und August unter freiem Himmel statt und sind eintrittsfrei.

Schleswig-Holstein Musik Festival, 02.07.-28.08.2016
Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) ist eines der größten klassischen Musikfestivals der Erde. Es findet seit 1986 jährlich in den Sommermonaten Juli und August an verschiedenen Spielorten im nördlichsten deutschen Bundesland Schleswig-Holstein sowie im angrenzenden Niedersachsen, Dänemark und Hamburg statt. Die Konzerte finden zum Teil an ungewöhnlichen Spielstätten wie Gutshäusern, Scheunen, Kirchen, Schlossparkanlagen, Fährschiffen und Werftgebäuden statt.

Heider Marktfrieden 2016, 14.-17.07.2016
Der Heider Marktfrieden findet alle 2 Jahre auf dem größten Markplatz Deutschlands statt. Mittelalterliches Markttreiben mit unzähligen Händlern, alter Handwerkskunst, bäuerlichem Viehmarkt, Schaustellern, Gauklern, Musikanten und Tänzern in farbenfrohen Gewändern herrscht an diesen Tagen. Ob "Groß oder klein", allen werden einzigartige Einblicke in das mittelalterliche Marktgeschehen an der schleswig-holsteinischen Westküste geboten, die durch Festumzüge und zahlreiche Aufführungen bereichert werden.

113. Kutterregatta in Büsum, 22.-24.07.2016
Vom 22. bis 24. Juli 2016 steht Büsum ganz im Zeichen der Kutterregatta. Rund um die Hafenbecken können Besucher auf einer Flaniermeile in entspannter und unterhaltsamer Atmosphäre die Kutter in Augenschein nehmen, die am Sonntag um das „Blaue Band von Büsum“wetteifern werden.

Wattolümpiade, 30.07.2016
Das Motto der Benefizveranstaltung heißt: Ein schmutziger Sport für eine saubere Sache! An dem Tag eifern wieder hunderte von Wattleten im Elbschlick vor Brunsbüttel. Sämtliche Eintrittsgelder werden gesammelt und werden dann an die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft gespendet.

Wacken Open Air 2016, 04.-06.08.2016
Das Wacken Open Air (W:O:A) ist laut Angaben des Veranstalters das größte Heavy-Metal-Festival der Welt und gleichzeitig das inzwischen größte jährlich stattfindende 3-Tage-Open-Air-Festival Deutschlands. Es findet immer am ersten Augustwochenende in Wacken in Schleswig-Holstein statt.

Seehundsommerfest, 05.08.2016          
Einmal im Jahr, am 5. August, feiert die Seehundstation Geburtstag mit einem Tag der offenen Tür. Ein buntes Unterhaltungsprogramm, die Ausstellung über den Lebensraum Wattenmeer und die Seehunde in ihren naturnahen Becken ziehen jedes Jahr viele Besucher an.

NOK Romantika, 03.09.2016
Aufgerufen sind alle kleinen und großen Fans des Kanals, mit jeder Menge Licht bei diesem einzigartigen Erlebnis dabei zu sein. Das Fest beginnt in der Dämmerung und erreicht seinen Höhepunkt gegen 21.00 Uhr. Dann illuminieren Fackeln, Kerzen und Laternen an beiden Ufern die künstliche Wasserstraße.

30. Dithmarscher Kohltage, 20.-25.09.2016
Die Dithmarscher Kohltage ist ein seit 1986 stattfindendes regionales Fest im Kreis Dithmarschen, das im späten September stattfindet. Das den süddeutschen Weinfesten nachempfundene Fest soll die Bedeutung des Kohlanbaus für die Region würdigen. Zum Fest gehören die Wahl von zwei Kohlregentinnen, mehrere Kohl- und Gemüsemärkte sowie Kohlgerichte in fast allen Gaststätten. Auf den Kohltagen wird mit dem Kohlanschnitt offiziell die Ernte des Gemüses eingeleitet. Dithmarschen ist seit dem späten 19. Jahrhundert Europas größtes zusammenhängendes Anbaugebiet für Kohl. Auf, je nach Jahr, etwa 2500 bis 3000 Hektar werden ungefähr 80 Millionen Kohlköpfe angebaut.

Stadtfest Marne, 23.-25.09.2016
Im Rahmen der Kohltage veranstaltet die Stadt Marne regelmäßig ein Stadtfest, das zu der bedeutendsten Veranstaltung eines jeden Jahres zählt. Neben den kulinarischen, landestypischen Köstlichkeiten mit erntefrischem Kohl, die die Besucher probieren können, gibt es jedes Jahr besondere Attraktionen.

Spökenkieker-Tage Friedrichskoog , 20.-22.10.2016
Wenn der Wind über das flache Land pfeift und an Nordseeküste die ersten Baumblätter durch die Luft wehen, beginnt in Dithmarschen die Spökenkieker-Zeit. Im Herbst versammeln sich nach alter Tradition Dithmarscher Familien am Kamin oder in der warmen Wohnstube. Gemeinsam lauschen Kinder und Erwachsene dann den Geschichten der Spökenkieker (niederdeutsch für "Spuk-Gucker"). Der Sage nach können Spökenkieker in die Zukunft sehen und kennen die schaurig schönsten Geschichten.

Für weitere Veranstaltungshinweise und Informationen bitte HIER klicken.

* Verkehrsanbindungen

Per Bahn:
bis Bahnhof St. Michaelisdonn, anschießend mit dem Linienbus nach Friedrichskoog
Per PKW:
von Süden über Hamburg A23 Richtung Pinneberg/Husum, Ausfahrt Itzehoe-Mitte, von dort auf der B5 über Brunsbüttel bis Friedrichskoog
Alternativ:
B495 „Obstmarschenweg“ bis Wischhafen, ab hier Elbefähre nach Glückstadt und weiter über Brunsbüttel nach Friedrichskoog